Der Grill von Rösle

Rösle hat dieses Jahr seinen ersten Holzkohlegrill, einen Kugelgrill, auf den Markt gebracht. Durch das moderne Gestelll wirkt es, als schwebe der Grill über den Boden ist aber trotzdem noch fahrbar. Das Gestell schwingt sich einmal halb um den Grill, hier hat man die Möglichkeiten, optional erhältliches Zubehör anzubringen, wie einen Abstelltisch oder Grillbesteck. Eine elegante Lösung, man braucht nichts mehr anschrauben. Der Deckel ist  mit einem Schanier fest mit dem Kessel verbunden, natürlich ist auch ein Thermometer integriert.

Die Deckellüftung befindet sich beim Rösle Grill auf der höchsten Stelle des Deckels. Alle Griffe sind mit hitzebeständigem Kunststoff isoliert. Um Kohle nachzufüllen, klappt man hier einfach nur den Grillrost auf oder man klappt ihn ganz zusammen um ihn bequem in der Spülmaschine waschen zu können.

Der Kugelgrill von Rösle sieht auf jedenfall sehr modern aus und ist funktionell auf den neuesten Stand. Ihn gibt es in 50cm und 60cm Grillrostdurchmesser, was schon ein ganz ordentliche Grösse ist. Weber zum Beispiel gibt hier immer den den Aussendurchmesser an. Ausserdem gibt es Haken, einen Tisch und Abdeckhauben und noch mehr Zubehör für den Grill. Als Neueinsteiger kann er sich mit der grossen Konkurrenz auf jedenfall messen.

GD Star Rating
loading...
Der Grill von Rösle, 3.5 out of 5 based on 10 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.