“Deutsche See” belebt die Tiefkühltruhe mit leckeren Gourmetfilets

Lecker, unkompliziert und nachhaltig zeigen sich die beiden Neuen im Sortiment “Tiefgekühlte Gourmetportionen” von “Deutsche See” Fischmanufaktur. Mit den tiefgekühlten Naturfilets von Nordsee-Scholle und Goldforelle bietet “Deutsche See” nachhaltigen Fischgenuss für zu Hause. Die neuen “Tiefgekühlten Gourmetportionen” sind ab April im Tiefkühlbereich des gut sortierten Einzelhandels erhältlich.

Bremerhaven, 11. Januar 2013 – “Deutsche See” ergänzt das Sortiment “Tiefgekühlte Gourmetportionen” um zwei besondere Produkte: Nordsee-Schollenfilets und Goldforellenfilets. Mit den Nordsee-Schollenfilets bringt der Marktführer für Fisch und Meeresfrüchte eine echte norddeutsche Spezialität in den Handel. Die Schollen stammen aus MSC-zertifizierter Fischerei und werden in der Nordsee mit Grundschleppnetzen ohne Baumkurre gefangen. So wird der Meeresgrund geschont. Ihre zarten, weißen Filets bieten mit ihrem reinen, ursprünglichen Geschmack Fischgenuss pur.
Die Goldforellen kommen aus dem Berchtesgadener Land. Im quellfrischen Gebirgswasser des Königssees, der zu den saubersten Deutschlands zählt, wachsen sie in streng kontrollierten Teichen heran. Ihr feiner Geschmack und ihre goldgelbe Färbung machen die Goldforellenfilets zu einem besonderen Genuss und einem echten Hingucker. Die Mitarbeiter in der Bremerhavener Fischmanufaktur verwenden für die “Tiefgekühlten Gourmetportionen” ausschließlich die besten Filetstücke, die sie in liebevoller Handarbeit genau zuschneiden und weiterverarbeiten.

Im Sortiment “Tiefgekühlte Gourmetportionen” bietet “Deutsche See” 17 leckere Produkte für den Genuss zu Hause: Von Jakobsmuscheln über Seelachsfilets bis zu Riesengarnelen hält der Tiefkühlbereich ein vielfältiges Angebot bereit. Durch die transparente Verpackung können sich Genießer sofort von der außergewöhnlichen Qualität und Frische des Produkts überzeugen. Die Rückseite der Packung informiert über Fanggebiet und Fangmethode. Außerdem finden sich dort praktische Tipps für die einfache Zubereitung des Produkts.

Stiftung Warentest bescheinigt den “Tiefgekühlten Gourmetportionen” von “Deutsche See” hohe Qualität und Nachhaltigkeit. Aus dem aktuellen Test tiefgekühlter Lachsfilets der Stiftung Warentest geht “Deutsche See” mit der Bestnote 1,7 (GUT) als Testsieger hervor. Das Fazit von Stiftung Warentest: „Im Test vereint nur “Deutsche See” hohe Qualität mit hoher sozialer und ökologischer Verantwortung.“

Die neuen “Tiefgekühlten Gourmetportionen” von “Deutsche See”:

Nordsee-Schollenfilets: aus MSC-zertifizierter nachhaltiger Fischerei, praktisch grätenfrei, ohne Haut, glasiert, tiefgefroren

 

 

 

Goldforellenfilets: aus regionaler Aquakultur am Königssee, praktisch grätenfrei, tiefgefroren

 

 

 

“Deutsche See” mit Hauptsitz in Bremerhaven ist in Deutschland die Nummer Eins bei der Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten. In bundesweit mehr als 20 Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.600 Mitarbeiter und beliefert mehr als 35.000 Kunden vom Lebensmitteleinzelhandel, der Gastronomie und Top-Gastronomie über Caterer bis hin zur Betriebs- und Sozialgastronomie. Der weltweite Einkauf hochwertiger Rohwaren, die sorgfältige und kundenindividuelle Produktion und Veredelung in der Bremerhavener Manufaktur, das überdurchschnittliche Qualitätsmanagement und die im Markt einzigartige Logistik zeichnen das Unternehmen aus. Seit November 2003 gehört die Feinkostmarke BEECK zu “Deutsche See”. Als Marktführer ist sich das Unternehmen der ökologischen, gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung zum nachhaltigen Schutz der natürlichen Ressourcen bewusst. “Deutsche See” engagiert sich schon lange aktiv für den Erhalt der Fischbestände und den Umweltschutz und wurde dafür im November 2010 als „Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen“ mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Weitere Informationen: Auf www.deutschesee.de finden Sie alles Wissenswerte rund um Fisch und Fischgenuss.

GD Star Rating
loading...

Rindersteak aus falschem Filet mit gegrilltem grünen Spargel Grillrezept

Rindersteak aus falschem Filet mit gegrilltem grünen Spargel

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Grillmethode: Indirekte und direkte Hitze

Grillzeit: ca. 45 Minuten

Zutaten Steak:

ca. 800 g vom falschen Filet (Schulterfilet)
Pfeffer weiß
Salz
Olivenöl

Zutaten grüner Spargel:

Zutaten Marinade:

2 EL Weißweinessig
2 TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
1 TL mittelscharfer Senf
4 EL Olivenöl
½ TL grobes Meersalz
½ TL frisch geriebener weißer Pfeffer

Zutaten Spargel:

750 g frischer grüner Spargel

Rezept  für Spargel:

1. Alle Zutaten für die Marinade in eine kleine Schüssel geben und vermischen. Mit einem Schneebesen solange rühren bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.
2. Den grünen Spargel waschen und ca. 1 – 2 cm vom harten Ende abschneiden. Den Spargel nicht schälen.
3. Den Spargel mit einem Pinsel und der Marinade von jeder Seite schön gleichmäßig einstreichen und etwa 20 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
4. Nun nehmen Sie den Spargel und grillen Sie ihn (gleiche Zeit, wenn Sie das Steak anbraten) bei direkter Hitze von jeder Seite ca. 4 – 5 Minuten.
5. Nachdem Sie ihn von beiden Seiten angegrillt haben, legen Sie den Spargel auf einen Haufen bei indirekter Hitze. Dieser zieht dann zusammen mit dem Steak nochmal durch und wird dadurch schön weich. Sie können den Spargel auch nach dem grillen rausnehmen und ihn kalt servieren.

Rezept für Steak:

1. Nehmen Sie das falsche Filet und reiben es von jeder Seite mit ca. einem TL Olivenöl ein. Würzen Sie jede Seite kräftig mit frischem weißen Pfeffer und Salz aus der Mühle. Die Gewürze etwas in das Fleisch einreiben. Das vorbereitete Fleisch bei Zimmertemperatur eine Stunde liegen lassen.
2. Den Grill auf ca. 200 – 230 Grad vorheizen. (Für Fleisch und Spargel)
3. Das Steak bei direkter Hitze und geschlossem Deckel von jeder Seite ca. 6 – 8 Minuten anbraten.
Danach das Fleisch bei indirekter Hitze und ca. 100 Grad weitergaren lassen. Wenn Sie ein Grillthermometer haben, dann bitte ihren gewünschten Gargrad einstellen. Ohne Grillthermometer und bei einer Fleischdicke von ca. 5 cm benötigen Sie für Medium knappe 30 Minuten.
4. Bevor Sie das Fleisch anschneiden lassen Sie es bitte noch 3 – 4 Minuten ruhen.

Einen guten Appetit

GD Star Rating
loading...

Weber Kugelgrill Johann Lafer im Angebot

Weber Kugelgrill One touch Premium Johann Lafer jetzt zum Sonderpreis von nur 249 € statt 299 €.

Bei dem Online Shop derhobbykoch.de gibt es jetzt nur für kurze Zeit den Weber Kugelgrill Johann Lafer zum Sonderpreis. Normal kostet der Grill knappe 300 € und hat im vergleich zur normalen One Touch Premium Serien einen praktischen Deckelhalter und ein nützliches Ablagebrett auf dem der Grillmeister das eine oder andere ablegen kann.

Artikelnr. 10013

Artikelbeschreibung des Weber One Touch Premium Johann Lafer laut Hersteller

  • Perfekte Arbeitshöhe: bei Durchmesser 57cm
  • One-Touch System aus Edelstahl: leichtes Auskehren der Asche und Temperatursteuerung ohne lästiges Höhenverstellen des Grillrostes
  • Integriertes Deckelthermometer: zur Temperaturkontrolle
  • Deckelgriff mit Hitzeschutz: für sicheres Arbeiten am Grill
  • Isolierter Lüftungsschieber: aus rostfreiem Aluminium
  • Emailliertes Logo: Johann Lafer Edition
  • Deckelhalter Tuck-Away: für komfortables Ablegen des Deckels
  • Holzarbeitstisch Side-Kick
  • Innen angeschweißter Deckelhaken
  • Extragroßer Aschetopf: nur gelegentliches Entleeren notwendig
  • Verchromter Grillrost: klappbar, zum einfachen nachlegen von Briketts
  • Brikett-Portionierer: genaues Abmessen der Brikett-Menge
  • 2 Holzkohlehalter: geeignet für die indirekte Grillmethode
  • Farbe: Black

Wir haben vorlängeren schon mal einen Ausführlichen Bericht über den Weber Holzkohlegrills geschrieben und die Vor und Nachteile der einzelnen Grills erläutert. Damals war unsere Kaufempfehlung ganz klar für den Weber One Touch Premium Spezial Edition mit Edelstahl Grillrost. Aber für diesen Preis 249 € muss man bzw sollte man die Johann Lafer Edition wählen. Hier gehts zum Angebot

GD Star Rating
loading...

Vegetarisch grillen

Einen Grillabend mit Freunden oder der Familie kann man auch völlig ohne Fleisch gestalten. Nicht nur Vegetarier können mit wenigen Tricks ein fleischloses Grillmenü zaubern, dass zudem auch noch gesund ist.

Die wohl bekannteste Alternative zu Fleisch stellt Tofu dar. Wer es ganz naturgetreu haben möchte und keine Zeit für Vorbereitungen hat, kann auf Fleischersatz auf Sojabasis zurückgreifen. Diesen gibt es mittlerweile in allen gut sortierten Lebensmittelläden. Je nach Geschmack gibt es Bratwürstchen, Steaks, Bratlinge oder Geschnetzeltes aus Tofu. Auch wenn Tofuprodukte sich im Geschmack von Würstchen und Steaks aus echtem Fleisch unterscheiden, stellen sie doch eine gute Alternative dazu dar.Wer selbst etwas aus Tofu zubereiten will, sollte Naturtofu oder Räuchertofu kaufen. Diesen kann man in Scheiben oder Würfel schneiden und einige Stunden in eine gut gewürzte Marinade aus Öl, Essig und Kräutern einlegen. Die Würfel kann man zusammen mit Gemüsewürfeln in eine Bratpfanne geben und diese auf den Grill stellen. Tofuscheiben können auf dem Grill von beiden Seiten gut durchgebraten werden.Zu beachten ist, dass Tofu schnell am Grill kleben bleibt. Aus diesem Grund sollte man für alle Produkte aus Tofu eine Grillschale aus Aluminium verwenden.

Doch Tofu gehört nicht zwangsläufig zum vegetarischen Grillen dazu. Wer keinen Tofu mag oder sich Abwechslung beim Grillen wünscht, kann auch Käse auf den Grill legen. Es gibt bereits verschiedene Sorten Grillkäse zu kaufen. Doch man kann auch Naturkäse kaufen, diesen panieren oder würzen und von beiden Seiten kurz grillen. Besonders gut eignen sich Emmentaler, Ziegenkäse und Camembert. Bei Camembert sollte man jedoch beachten, dass er nicht zu lange auf dem Grill liegen sollte, da er sonst zu flüssig wird und ausläuft.

Vegetarisch grillen kann man aber auch mit Gemüse. Eine bunte Gemüsepfanne trifft beinahe jeden Geschmack. Hierfür wählt man einfach einige Gemüsesorten der Saison aus, schneidet diese in Scheiben oder Würfeln und würzt sie mit Kräutern wie Petersilie, Basilikum oder Kümmel. Je nach Geschmack kann man auch einen Würfel Kräuterbutter auf dem Gemüse verteilen.
Da auch das Auge mit isst, empfiehlt es sich, fürs vegetarische Grillen etwas Dekoratives zuzubereiten.
Hierfür kann man einige Paprika aushöhlen und sie mit Würfeln aus Ziegenkäse füllen. Darüber gibt man einige Kräuter und eventuell eine Scheibe Tomate. Anschließend kann man das Gemüse grillen.
Großer Beliebtheit freuen sich auch Gemüsespieße. Dafür kann man Gemüsewürfel abwechselnd mit Käse- oder Tofustücken auf einen Holzspieß stecken und das Gemüse grillen.

Zu jedem vegetarischen Grillgericht sollte ein lecker Nudel- oder Kartoffelsalat und frisches Brot serviert werden.

GD Star Rating
loading...

Pimp mein Webergrill

Wir haben schon vor längerer Zeit darüber berichtet, wie man das Deckelthermometer ganz einfach nachrüsten kann. Da dies nicht das einzige Zubehör ist, welches man einbauen kann, um seinen Grill auf den neuesten Stand zu bringen, zeigen wir im folgenden Artikel noch ein paar Kleinigkeiten, die den alten Grill im neuen Glanz strahlen lassen. Continue reading

GD Star Rating
loading...