Gemüse ist das neue Fleisch!

Sobald die Temperaturen steigen, ziehen wieder köstliche Düfte aus den Gärten, Hinterhöfen und Balkonen durch die Städte.
Es ist wieder Grillzeit!
Grillen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Menschen in den Sommermonaten.
Gehören auch Sie dazu?
Wie wäre es, einmal etwas Anderes auszuprobieren, als immer nur Steak, Grillwurst & Co.Grillen mit Gemüse!Nicht nur für Vegetarier, sondern auch für Fleischliebhaber eine köstliche Abwechslung!
Grillen mit Gemüse ist eine echte Alternative für alle, die gern etwas Abwechslung auf ihren Grill bringen möchten.
Und gegrilltes Gemüse ist bei Weitem mehr, als nur eine Beilage!
Es ist gesund, ist schnell auf dem Tisch und schmeckt Jung und Alt.

Nun stellen Sie sich sicher die Frage: Welches Gemüse ist denn nun zum Grillen geeignet?
Es gibt eigentlich nichts, was Sie nicht ausprobieren dürfen.
Was dann tatsächlich Ihrem Gusto entspricht, werden Sie schnell herausfinden.
Sehr beliebt beim Grillen mit Gemüse sind die Klassiker, wie Zucchini in Scheiben, Paprikastücke, Kartoffeln in dünnen Streifen in Alufolie, Auberginenscheiben und halbierte Zwiebeln.
Probieren Sie doch auch einmal kleine Maiskolben mit Kräuterbutter mariniert oder halbierte Tomaten aus.
Sie werden überrascht sein: Es lässt sich fast alles grillen, was der Gemüsemarkt hergibt!
Sehr delikat sind auch gegrillte Champignons: Ganz einfach halbiert oder wer es etwas ausgefallener mag, auch gefüllt mit Fetakäse.

Einige Tipps noch zum Grillen mit Gemüse:
Besonders lecker ist das Grillgemüse, wenn es bereits einen Tag vorher mariniert bzw. eingelegt wird.
Hierfür eignet sich besonders eine Marinade aus Olivenöl (welches gut hohe Temperaturen verträgt), gepresstem Knoblauch und frischen Rosmarin-Zweigen.
Gerne werden auch Thymian, Oregano und andere mediterrane Gewürze verwendet.
Aber auch exotische Marinaden halten immer mehr Einzug auf den Grillrosten der Nation.
So können Sie beim Grillen mit Gemüse auch einmal mit Chillies, Sojasauce oder Wasabi-Paste experimentieren oder einfach ihrer eigenen Phantasie freien Lauf lassen.
Das Grillgemüse sollte in relativ dünne Scheiben bzw. kleine Stücke geschnitten sein und Sie sollten beachten, dass einige Sorten beträchtlich länger brauchen, um gar zu werden.
Sehr lecker und sogar etwas knusprig werden Kartoffeln, wenn man sie stiftelt und mit etwas Olivenöl in kleine Alufolien-Päckchen gibt.

Probieren Sie es einfach aus und lassen Sie sich überraschen: Grillen mit Gemüse – Der neue, leckere Trend für Groß und Klein, Vegetarier und Fleischliebhabern!

GD Star Rating
loading...
Gemüse ist das neue Fleisch!, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.